Veranstaltungshinweis

Konzert mit Orgel & Violine


Sonntag, 24. Oktober 2021, 18:00 Uhr
Andreaskirche
, Kirchhainer Str. 2, 60433 Frankfurt

 

Johanna Winkler und Frank Plieninger spielen ein Programm mit Werken von Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel. Das Konzert sollte ursprünglich im Herbst 2020 stattfinden und kann nun endlich nachgeholt werden.

Johann Sebastian Bach: Preludio aus Partita Nr. 3 E-dur für Violine solo BWV 1006

Georg Philipp Telemann: Partita 2 G-Dur TWV 41:G2 aus der „kleinen Kammermusik”

Johann Sebastian Bach: Fuge g-Moll BWV 578 für Orgel

Georg Philipp Telemann: Partita 5 e-moll TWV 41:e1 aus der „kleinen Kammermusik”

Georg Friedrich Händel: Sonate D-Dur HWV 371 (Nr.13 der „15 Sonate da camera”)

 

Johanna Winkler, Orgel

Frank Plieninger, Violine

 

 https://www.andreasgemeinde-ffm.de/kirchenmusik/

 

 

 

Veranstaltungshinweis

Donnerstag, 30. September 17:00 bzw. 20:00 Uhr

Kath. Kirche Sulzheim,
Pfarrgasse 3, 55286 Sulzheim

 

CONCERTI SACRI

mit Werken von Monteverdi bis Telemann


Elisabeth Scholl, Sopran
Nerea E. Gomez, Sopran
Telemann-Preisträger Gotthold Schwarz, Bass
Neumeyer Consort

Info und Karten unter:

https://www.woerrstaedterland.de/internationale-musiktage-woerrstaedter-land

 

Mitgliederversammlung 2021

 

In Kombination mit einem kleinen Konzert findet am Freitag, den 13. August 2021 die diesjährige Mitgliederversammlung in der Dornbuschkirche (Mierendorffstraße 5, 60320
Frankfurt) statt.

Das kleine Konzert beginnt um 19 Uhr. Auf dem Programm stehen ausgewählte Nummern aus Telemanns Kantate "Herr, lehre uns bedenken" (TVWV 1:763), die in kleiner Besetzung präsentiert werden. Der Part
der Viola d´amore wird von Ludwig Hampe übernommen; er wird auf einem historischen Instrument aus dem Umfeld von Christoph Graupner spielen, das sich heute in Privatbesitz befindet.
Die Mitgliederversammlung findet im Anschluss statt.

Die Veranstaltung folgt dem Corona-Schutzkonzept der evangelischen Dornbuschgemeinde sowie den von der Stadt Frankfurt vorgegebenen Regelungen.

 

Vortrag mit Musik: Musikalische „Nebenstunden“ mit Adolph Freiherr Knigge

Sonntag, 30. Mai 2021, 17-18.30 Uhr | via Live-Stream

 

1781 erscheinen in Frankfurt „Sechs Sonaten für Clavecin“ von Adolph Freiherr Knigge (1752–1796). Martin Bierwisch M.A. nimmt die biographische Episode im Leben des Aufklärers zum Ausgangspunkt seines Vortrags über das Musikleben der Stadt in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Dabei stehen der Musikalienhandel, das öffentliche Musikleben und die private Musikpflege im Zentrum. Es begegnen uns unbekanntere und bekannte Akteure, wie der Kantor Johann Andreas Bismann und Catharina Elisabeth Goethe.

Der Vortrag wird mit musikalischen Präsentationen von Seulki Bae auf dem Cembalo kombiniert, u.a. mit Sonaten von Knigge.
 

Eine Veranstaltung der Frankfurter Telemann-Gesellschaft e.V. in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt im Rahmen des „Tags für die Literatur und die Musik“.

 

Hier geht's zum Programm des Tags für die Literatur und die Musik bei hr2:

 

Die Veranstaltung wurde als Live-Stream übertragen. Hier können sie den Mitschnitt ansehen:

 

 

Veranstaltungshinweis

Sonntag, den 19.9.2021 um 17:00 Uhr bzw. 20:00 Uhr

Kath. Kirche Nieder-Saulheim,
Weedengasse 4, 55291 Nieder-Saulheim

 

TELEMANN  Musik-Kabarett


Kammermusik, Lieder und Arien aus Opern und Kantaten von G.P.Telemann rund um das Thema „Wein, Weib und Gesang"

mit Alice Hoffmann in ihrer Paraderolle als "Vanessa Backes",
Stefanie Schaefer (Mezzosopran) und Neumeyer Consort


Link zum Konzert-Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=oTuja5_e2Qo

 

 

Veranstaltungshinweis

Die Veranstaltung fand via Live-Stream statt, der Mitschnitt ist hier einsehbar:

https://youtu.be/SAmEwv7ejlI