Liebe Mitglieder, liebe Besucher

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Website der Frankfurter Telemann-Gesellschaft. Wir laden Sie ein zu stöbern und sich über Georg Philipp Telemann (1681-1767) und speziell sein Wirken in Frankfurt am Main zu informieren.

Gerne stellen wir auch unsere Vereinsarbeit vor und geben Hinweise zu Konzerten und anderen Veranstaltungen, zu deren Besuch wir Sie herzlich ermuntern möchten!

Natürlich würden wir uns besonders freuen, Sie bei uns als neues Mitglied begrüßen zu können.

 

Im Jahr 2017 feiern wir zusätzlich zu 500 Jahren Reformation noch ein Doppel-Jubiläum: Den 250. Todestag von Georg Philipp Telemann und 25 Jahre Frankfurter Telemann-Gesellschaft e.V. Das große Jubiläum des Komponisten begehen wir als Teil des internationalen Städtenetzwerks Telemann2017, zu dessen Website ein Klick auf das Logo unten führt. Seien Sie gespannt auf viele und vielfältige Veranstaltungen!

 

Telemann 1712-1721 Musikdirektor in Frankfurt

 Logo Telemann Städgtenetzwer 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungshinweis

Logo Telemann Städtenetzwerk 2017

»NUN, NOCH EINMAL: GUTE NACHT …«

Zum 250. Todestag von Georg Philipp Telemann

Sonntag, den 8.1.2017 um 11:00 Uhr

Oper Frankfurt, Holzfoyer

 

 

Georg Friedrich Händel: Sonate für Violine und Basso Continuo A-Dur op. 1 Nr. 3 HWV 361
Georg Philipp Telemann: Duo für zwei Violinen; Triosonate a-Moll
Johann Paul Westhoff: Sonate für Violine und Basso Continuo
Georg Friedrich Händel: Triosonate op. 5

 

Almut Frenzel-Riehl, Violine
Gesine Kalbhenn-Rzepka, Violine
Felice Venanzoni, Cembalo

 

Diese und viele andere Veranstaltungen finden Sie auch im Online-Kalender des Städtenetzwerks Telemann2017!

 

Veranstaltungshinweis

Logo Telemann Städtenetzwerk 2017

Georg Philipp Telemann: Don Quichote auf der Hochzeit des Comacho

 

Freitag, den 20.1.2017 und
Samstag, den 21.1.2017, jeweils um 19:30 Uhr

HfMDK Frankfurt, Kleiner Saal
Eschersheimer Landstr. 29-39
60322 Frankfurt

 

Studierende der Klasse Prof. Henriette Meyer-Ravenstein

in Kooperation mit der Abteilung für Historische Interpretationspraxis

Niklas Heineke, Leitung

 

 

Diese und viele andere Veranstaltungen finden Sie auch im Online-Kalender des Städtenetzwerks Telemann2017!

 

Veranstaltungshinweis

Logo Telemann Städtenetzwerk 2017

Barockmarathon der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt

 

Mittwoch, den 8.2.2017  18:00 Uhr bis 24:00 Uhr

HfMDK Frankfurt, Kleiner Saal
Eschersheimer Landstr. 29-39
60322 Frankfurt

 

Studierende der Abteilung für Historische Interpretationspraxis präsentieren Werke des Barock, u.a. vom besonderen Jubilar Georg Philipp Telemann.

 

 

Diese und viele andere Veranstaltungen finden Sie auch im Online-Kalender des Städtenetzwerks Telemann2017!

 

Mitgliederversammlung 2017

Die jährliche Mitgliederversammlung findet am Freitag, den 10. Februar 2017 im Gemeindesaal der Ev. Gemeinde Bockenheim (St. Jakobskirche, Kirchplatz, Frankfurt am Main) um 18.00 Uhr statt.

Für die musikalische Gestaltung des Abends sorgen Christine Vogel und Yoonji Song auf der Gambe.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

 

 Hier eine kleine Bildergalerie der Mitgliederversammlung

 

  • 1
  • 2
  • 3

Simple Image Gallery Extended

 

Veranstaltungshinweis

Logo Telemann Städtenetzwerk 2017

Telemann & die Kammermusik

 

Sonntag, den 19.2.2017 um 17:00 Uhr

Rathaus Römerberg - Kaisersaal

Römerberg, Frankfurt am Main

 

Konzert des "Forum Alte Musik" mit Kammermusik von Georg Philipp Telemann

Georg Philipp Telemann:
Triosonate F-Dur für Blockflöte, Viola da gamba und Basso continuo TWV: 42: F3 („Essercizii musici“)

Sonate a-moll für Viola da gamba und Bc TWV  41: a6

Triosonate d-moll für Blockflöte, Pardessus de viole und Basso continuo TWV: 42: d7

Johann Adolph Hasse:
Sonate (Cantata) B-Dur  für Blockflöte und Bc

--

Georg Philipp Telemann:
Triosonate g-moll für Blockflöte, Pardessus de viole und Basso continuo TWV: 42: g9

„Ouverture à la Polonoise“ für Cembalo solo d-moll TWV 32:2 aus “Der Getreue Music-Meister” 1728 Ouverture-Bourèe-Loure-Gavotte en Rondeau, Menuet, Giga

Johann Sebastian Bach:
Triosonate D-Dur für Voice-Flute, Viola da gamba und Bc BWV 1028r


 

Trio Michael Schneider:

Michael Schneider, Blockflöte und Moderation
Annette Scheider, Barockcello
Sabine Bauer, Cembalo

Christian Zincke, Viola da gamba
 

Karten zu 15,--, 20,-- oder 25,-- Euro bei Frankfurt Ticket

Diese und viele andere Veranstaltungen finden Sie auch im Online-Kalender des Städtenetzwerks Telemann2017!

 

Veranstaltungshinweis

Logo Telemann Städtenetzwerk 2017

Georg Philipp Telemann: 12 Fantasien für Viola da Gamba solo

 

Dienstag, den 21.2.2017 um 19:30 Uhr

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt

Kleiner Saal

Eschersheimer Landstr. 29-39
60322 Frankfurt

 

Studierende der Klasse Heidi Gröger

 

Eintritt frei

 

Diese und viele andere Veranstaltungen finden Sie auch im Online-Kalender des Städtenetzwerks Telemann2017!

 

Veranstaltungshinweis

Logo Telemann Städtenetzwerk 2017

Telemann & Gulliver

Gullivers Reisen

 

Sonntag, den 5.3.2017 um 16:00 Uhr

Alte Oper, Mozartsaal

60311 Frankfurt

 

Klar, dass der Komponist Georg Philipp Telemann Gulliver auf seiner Seefahrt zu den Riesen begleitet. Er hat vor rund 300 Jahren schließlich die Gulliver-Suite komponiert. Sie ist auch das Gulliver-Lied, das die Kinder zu Beginn jeder Fahrt anstimmen, bei der der Abenteurer zu immer neuen unbekannten Zielen aufbricht: von den Riesen zu den Liliputanern und schließlich zu einer ganz merkwürdigen Insel, die fliegt …

 

Studierende der Hochschule für Musik Mainz

Felix Koch, Moderation

 

Diese und viele andere Veranstaltungen finden Sie auch im Online-Kalender des Städtenetzwerks Telemann2017!

 

Veranstaltungshinweis

Logo Telemann Städtenetzwerk 2017

Matthäuspassion 1746

 

Sonntag, den 2.4.2017 um 17:00 Uhr

Thomaskirche Hofheim am Taunus
Herderstr. 25a
65719 Hofheim

 

Von Telemann sind rund 23 Vertonungen der Passionstexte nach den verschiedenen Evangelisten erhalten. Die Thomaskantorei stellt die Matthäuspassion aus dem Jahre 1746 vor.

 

Natasha Hogart, Sopran

Ruth Peeck, Alt

Sören Richter, Tenor

Gerhard Kern, Bass

Thomaskantorei
Neumeyer Consort
Leitung: Markus Stein

 

Diese und viele andere Veranstaltungen finden Sie auch im Online-Kalender des Städtenetzwerks Telemann2017!

 

 

Die evangelische Thomasgemeinde Hofheim bewirbt sich mit diesem Projekt beim Wettbewerb CHRISMON sucht die Gemeinde 2017

Bitte unterstützen Sie diese Bewerbung mit Ihrer Stimme unter folgendem Link:

https://chrismongemeinde.evangelisch.de/profile/evangelische-thomasgemeinde-hofheim-marxheim/

 

Veranstaltungshinweis

Logo Telemann Städtenetzwerk 2017

"Frankfurter Komponisten"

musikalische Vesper zum 250. Todestag von Georg Philipp Telemann

 

Samstag, den 8.4.2017 um 17:00 Uhr

Dreikönigskirche,

Dreikönigsstraße 32, 60594 Frankfurt am Main

 

Georg Philipp Telemann: Fantasie Nr. 9 h-Moll für Violine TWV 40:22 (1735)
Paul Hindemith: Sonate für Violine "Es ist so schönes Wetter" op. 31/2 (1924)
Richard Rudolf Klein: Meditation über "Veni creator spiritus" für Violine (1995)
Georg Philipp Telemann: Fantasie Nr. 10 D-Dur für Violine TWV 40:23 (1735)

 

Gesine Kalbhenn-Rzepka, Violine

 

Diese und viele andere Veranstaltungen finden Sie auch im Online-Kalender des Städtenetzwerks Telemann2017!

 

Veranstaltungshinweis

Logo Telemann Städtenetzwerk 2017

Oratorienkonzert: Brockes-Passion

von Georg Philipp Telemann

 

Freitag, den 14.4.2017 um 17:00 Uhr

Erlöserkirche
Dorotheenstraße 3
61348 Bad Homburg v.d.H.

 

Der Brockes-Passion (Originaltitel: „Der für die Sünde der Welt gemarterte und sterbende Jesus“) liegt ein Libretto zu einem Passions-Oratorium zugrunde, das der Hamburger Ratsherr Barthold Heinrich Brockes verfasst hat. Es ist von vielen bedeutenden Barockkomponisten vertont worden. Telemann lernte den Text 1716 kennen und urteilte, dass „dessen Poesie von allen Kennern für unverbesserlich gehalten wird“. Seine Vertonung wurde am 2. und 3. April 1716 in der Frankfurter Barfüßerkirche uraufgeführt.

 

Antonia Bourvé, Sopran

Britta Jacobus, Alt

Wolfram Wittekind, Tenor

Ralf Simon, Bass

Thomas Möller, Bass

Simon Bailey, Bass

Bachchor der Erlöserkirche

Orchester auf historischen Instrumenten

Leitung: Susanne Rohn

 

Eintrittspreise: 10,00 -30,00 Euro

Diese und viele andere Veranstaltungen finden Sie auch im Online-Kalender des Städtenetzwerks Telemann2017!